Archiv der Kategorie: Sektion Fußball

Beiträge der Sektion „Fußball“

Losensteiner Hallenzauber

Zu Beginn der Hallensaison, nahmen wir am 28.11.2015 am Losensteiner Hallenzauber teil. Ein breites Teilnehmerfeld von insgesamt 16 Mannschaften spielte um den Turniersieg.
In der Vorrunde wurde das Teilnehmerfeld auf 4 Gruppen aufgeteilt. Im ersten Gruppenspiel hatten wir einige mühen aber setzten uns nach 9 Minuten doch noch knapp mit 4:3 durch.
Die beiden restlichen Partien waren schon deutlich souveräner. Wir konnte mit 3:0 und 5:3 gewinnen. Somit stand der SCP als Gruppensieger fest, was den Aufstieg ins Halbfinale bedeutete.

Hier trafen die Pechgrabler auf den Titelverteidiger „Speckmaden“.
In einer hitzigen Partie, musste der SC Pechgraben durch 2 Blaue Karten gleich 2-mal in Unterzahl agieren. Allerdings konnte der Gegner das 2-Fache Überzahlspiel nicht nutzen.
Tobias Wolfthaler avancierte 40 Sekunden vor Ende zum Matchwinner. Nach einem guten Hacken konnte er den Ball zum 1:0 über die Linie drücken. Im Finale wurde die Spielzeit dann auf 2×7 Minuten erhöht. In einem offensiven Schlagabtausch brachte Bernhard Einzenberger den SC Pechgraben in Führung. Dieser Vorsprung konnte dann ohne Probleme über die Zeit gebracht werden.
Mit 6 Siegen und einem Torverhältnis von 14:6 ging der Turniersieg verdient an den SC Pechgraben.

Mannschaft + Tore:
Christoph Mair, Tobias Wolfthaler 1, Bernhard Einzenberger 4, Matthias Garstenauer, Dominik Mauler, Harald Teufel 9

Mit freundlichen Grüßen
Christoph

Pfingstnachtrag Fußballturnier

Da uns zu Pfingsten das Wetter einen Strich durch die Rechnung machte, holten wir unser traditionelles Turnier am 25. Juli nach. Bei hervorragenden Bedingungen fanden sich 5 Mannschaften im Alpenstadion im Pechgraben ein. Der Sieger wurde im Meisterschaftsmodus ermittelt, wobei jeder gegen jeden 2-mal spielte. Am Ende eines herrlichen Fußballtages konnte sich der FC Radlerstüberl 2000 den Sieg sichern. Die Hausherren zeigten sich als gute Gastgeber und belegten hinter Beta Lexn Fußboys den 3. Rang. Äußerst positiv zu erwähnen ist, dass wir mit den SC Pechgraben Juniors eine zweite sehr junge Mannschaft stellen konnten. Die Juniors beendeten das Turnier auf Rang 5.
An dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön an alle Helfer, die diese Veranstaltung wieder möglich gemacht haben.

Ergebnis:

  1. FC Radlerstüberl 2000
  2. Beta Lexn Fußboys
  3. SC Pechgraben
  4. Allgemeine
  5. SC Pechgraben Juniors

SC Pechgraben Mannschaft + Tore:
Bernhard Enzenberger, Andreas Schmollngruber, Tobias Wolfthaler, Michael Pichlbauer 1, Christoph Mair 3, Andreas Seyerlehner 4, Harald Teufel 3

SC Pechgraben Juniors Mannschaft + Tore:
Fabian Gsöllpointner, Thomas Seyerlehner 1, Jonas Hirner, Matthias Garstenauer, Matthias Kletzmayer 4, Markus Kletzmayer 1, Fabian Ruttensteiner, Roland Hirner

Mfg Christoph

Freundschaftsspiel SV Hintstein

Am Donnerstag dem 14.Mai war es soweit, wir durften unser erstes Freundschaftsspiel 2015 in unserem Alpenstadion absolvieren. Nach einjähriger Pause spielten wir wieder gegen unseren langjährigen Sparringspartner, dem SV Hintstein.

no images were found

Voll Motiviert gingen wir in das Spiel und es dauerte nicht lange bis  das erste Tor durch unseren wieselflinken Garstenauer Tobias, der im weiteren Verlauf noch einige Male das runde Leder im Tor versenkte, fiel.
In der ersten Halbzeit wurde dementsprechend toller Kombination Fußball geboten. Vielversprechend begann die zweite Halbzeit, doch spielerisch konnten wir nicht mehr an unsere Leistung in Hälfte Eins anschließen. Das Spiel plätscherte so dahin, sodass der SV Hintstein zu seinem Ehrentreffer kam.

Das Spiel endete mit 10 : 1

Mannschaft:
Einzenberger B. ; Hochrieser M. ; Seyerlehner A. / 1 ; Teufel H. / 2 ; Mair Ch. / 1 ; Pichlbauer M. / 1 ; Garstenauer T./ 5 ; Hirner J.; Hirner R. ;

MfG
Martin Hochrieser

Turnier Weyer

Das erste Turnier im Jahr 2015 bestritten wir am 17.1. in Weyer. Nach unserem Triumph im Vorjahr zählten wir heuer zum Kreis der Favoriten.

Mit einem 3:0 starteten wir sehr gut ins Turnier und auch in den beiden darauffolgenden Partien gingen wir mit jeweils 7:0 als Sieger vom Platz. Erst im vierten und letzten Gruppenspiel musste der SC Pechgraben mit einem 1:1 zum ersten Mal einen Punkteverlust hinnehmen. So gingen wir nach 10 Punkten und einem Torverhältnis von 18:1 als Erster der Gruppe C hervor.

Im Achtelfinale fuhr der SCP dann wieder einen Sieg ein und konnte das Spiel mit 3:2 für sich entscheiden. Somit führte der Weg weiter ins Viertelfinale. In einer packenden und sehr taktisch geprägten Partie lautete das Ergebnis nach der regulären Spielzeit 0:0. Es ging in die Verlängerung, bei der so lange kein Tor fiel, dass jede Minute ein Spieler pro Mannschaft das Spielfeld verlassen musste. Als nur noch 2 Spieler jeder Mannschaft am Feld standen ging es dann Schlag auf Schlag. Nach einem Distanzschuss von Harald Teufel landete der Ball an der Stange und prallte zurück zu einem Gegenspieler. Dadurch ergab sich die Konter Chance für den Gegner, die sie auch eiskalt zum 1:0 nutzten. Damit war für uns im Viertelfinale gegen den späteren Turniersieger Schluss. Immerhin belegten wir von 20 Mannschaften den guten 5. Platz.

Mannschaft + Tore:

Mair Daniel, Mair Klaus 1, Seyerlehner Andreas 7, Teufel Harald 4, Mair Christoph 6, Eigentore 3

Mit sportlichen Grüßen
Christoph