Alle Beiträge von Andrea

Preisschnapsen

Am 12.03.2017 fand wieder uns jährliches Preisschnapsen am Forellenhof Holzinger statt. Trotz sonnigem Frühlingswetter spielten 36 Teilnehmer um den Sieg mit.

Mit 5 Teilnehmern bei den Kindern gab es auch heuer wieder eine eigene Kinderwertung. Diese konnte sich Heneckl Simon knapp vor Maderthaner Lukas und Maderthaner Josef für sich entscheiden.

Auch bei den 9 Damen glühten die Karten! Nach 12 spannenden Runden waren mit Schmollngruber Sonja und Maderthaner Resi nur mehr zwei Damen im Spiel. Nach weiteren 3 Runden konnte Schmollnguber Sonja mit 3 verlorenen Booten das Turnier gewinnen. Somit belegte Maderthaner Resi Platz 2 vor Seirlehner Katharina, welche den 3 Platz belegte.

Nach 3 weiteren Spielrunden stand auch der Sieger unter den 22 Männern fest. Mit nur 2 verlorenen Booten gewann die Herrenwertung Maderthaner Josef sen. vor Hinterramskogler Klaus und Mair Klaus.

Bedanken möchte ich mich beim Forellenhof Holzinger, dass sie uns heuer wieder den Stadl zur Verfügung stellten. Danke auch allen Preisspenden und allen Teilnehmern.

Andrea Moser

Hier zu den Ergebnissen

Hallenturnier Mürzsteg

Am 18.02.2017 machten wir uns, nach einjähriger Pause, wieder auf den Weg zu unseren Freunden in Mürzsteg. Dort angekommen absolvierten wir ein Hallenturnier, welches mit 5 Mannschaften das kleinste in dieser Hallensaison werden sollte. Gespielt wurde jeder gegen jeden mit einer Spielzeit von 13 Minuten im Meisterschaftsmodus und im Anschluss spielten der Gruppensieger
gegen den Gruppendritten und 2. gegen den 4. der Gruppe über 15 Minuten um den Finaleinzug.
Zum Auftakt mussten wir uns gegen den Hobbyverein SK Stojen 2:3 geschlagen geben. Nach einem Erfrischungsgetränk konnten wir das nächste Spiel souverän mit 9:3 gewinnen und so schafften wir uns infolge einer Niederlage und einem weiteren Sieg im letzten Gruppenspiel gegen Mürzsteg als Gruppenzweiter eine gute Ausgangslage.
Im Halbfinale war das Endspiel nach einer 2:0 Führung bereits zum Greifen nahe, jedoch konnten wir diese nicht über die Zeit bringen und verloren die Partie noch in letzter Minute mit 2:3 gegen den späteren Sieger „FC Munda Grenzenlos“. Im kleinen Finale saß der Schock noch tief, wir fanden nicht ins Spiel und mussten uns wieder geschlagen geben.
Trotz allem wurde auch der 4. Platz bei der anschließenden Faschingsparty in der Mürzsteger Burgdisco reichlich gefeiert und war wieder einmal ein versöhnlicher Ausklang des Mürzsteg-Wochenendes.
 
Mannschaft + Tore:
Manager Mayrhauser Philipp,
Markus Kletzmayr 3, Michael Taferner 3 (Gastspieler), Dominik Mauler 4, Tobias Wolfthaler 4 und Harald Teufel 7
 
Mit freundlichen Grüßen
Harald
IMG_6591

Kinderskikurs

Der Kinderskikurs des SC-Pechgraben wurde wie gewohnt in den
Semesterferien abgehalten. Eine warme Brise aus dem Süden machte es unserem Vorhaben auf den Königsberg zu fahren nicht gerade einfacher. Die durchaus motivierten 45 Kinder konnten am Montag noch recht gute Pisten vorfinden. Der Dienstag hingegen versank im starken Regen und somit verlegten wir den Skikurs auf Mittwoch und Donnerstag. Nach Absprache mit den Verantwortlichen des Skigebiets, öffneten sie die Lifte exklusive für den SC-Pechgraben und wir mussten daher nicht auf andere Skigebiete ausweichen.
Am Donnerstag konnten wir noch „am letzten Zacken“ ein Rennen für unsere Kleinen organisieren. Im Gasthaus Steigerwirt wurden wir wieder bestens versorgt und konnten einen gelungenen Skikurs abschließen!
Recht herzlichen Dank gilt den Skilehrern und allen Helfern, die die
Veranstaltung zu einem Erfolg gemacht haben! Nicht zuletzt auch dem Skigebiet Königsberg, Herbert Zebenholzer und seine Mannen, die durch ihre Kooperation es erst ermöglichten einen Skikurs abzuhalten!
 
Mit Freundlichen Grüßen
Sektion Ski
Peter Holzinger
Christian Garstenauer

Vereinsmeisterschaft Ski

Am 12.02.2017 veranstaltete die Sektion Ski für alle Rennfahrer und solche die es noch werden wollen wieder eine Vereinsmeisterschaft . Die 41 motivierten Teilnehmer fanden am Königsberg perfekte Pistenbedienungen vor und lieferten so ein spannendes Rennen ab. Bei den Kindern 1 u. 2 setzten sich Maderthaner Christa und Garstenauer Jakob durch, die sich die
Siegerpokale und somit auch die ersten 100 Punkte im Mehrkampf holten. Kathi Seyerlehner holte sich mit einer Superfahrt zum ersten Mal den Vereinsmeistertitel und verwies die Titelverteidigerin Julia Schwarzlmüller auf den 2. Platz! Peter Holzinger konnte sich ebenfalls zum ersten Mal den Vereinsmeistertitel holen und sichert sich 100 Punkte im Mehrkampf! Mit einer starken Fahrt konnten Bernhard Einzenberger auf Platz 2 u. Franz Schmidthaler
(Jhg.48) auf Platz 3 überzeugen.
Wir wollen uns an dieser Stelle noch einmal bei allen Teilnehmern und Helfern recht herzlich bedanken, ohne euch wäre diese spannende Veranstaltung nicht möglich gewesen! Einen großen Dank gilt auch dem Skigebiet Königsberg für die perfekte Pistenpräparation sowie den Preissponsoren Sport Stubauer und
Sport Kaiser, die uns mit tollen Sachpreisen versorgten hatten.
 
Mit Freundlichen Grüßen
Die Sektion Ski
Peter Holzinger
Christian Garstenauer
 

Weyrer Hallenmasters

Am 14.01.2017 traten wir bereits zum vierten Mal in Folge beim Hallenmasters in Weyer an. Wie üblich war das Turnier auch dieses Jahr sehr gut besetzt. Vier 5er Gruppen, also insgesamt 20 Mannschaften kämpften um den Einzug in die KO-Phase.
Im ersten Gruppenspiel konnten wir nach 2x4min Spielzeit eine 1:0 Führung nicht über die Zeit bringen und verloren das Auftaktspiel noch mit 1:2. In den nächsten Partien kamen wir aber immer besser ins Spiel und sicherten uns mit 3 Siegen den Gruppensieg. Für die nötigen Tore sorgte hier fast ausschließlich unser Knipser und Obmann Thomas Einzenberger.
Im Achtelfinale feierten wir einen knappen 2:1 Sieg nach Golden Goal von Harald Teufel gegen Weißenbach. Nachdem das Viertelfinale souverän mit 2:0 gegen das Team „Freilos“ gewonnen werden konnte, sollte es im Halbfinale gegen unseren Pfingstturnier-Finalisten ungleich schwerer werden. „Im
Gehäge“ bestimmte das Spiel und zieht verdient ins Finale ein, wo sie anschließend gegen den Turniersieger „Neudorf“ unterlagen. Im Spiel um Platz 3 ging der SCP mit 2:3 nach Golden Goal knapp geschlagen vom Platz und belegte somit den guten 4.Platz.
 
Mannschaft + Tore:
Jonas Hirner, Matthias Garstenauer, Fabian Ruttensteiner, Tobias Wolfthaler, Harald Teufel 4 und Thomas Einzenberger 13
 
Mit freundlichen Grüßen
Harald
3