Pfingstnachtrag Fußballturnier

Da uns zu Pfingsten das Wetter einen Strich durch die Rechnung machte, holten wir unser traditionelles Turnier am 25. Juli nach. Bei hervorragenden Bedingungen fanden sich 5 Mannschaften im Alpenstadion im Pechgraben ein. Der Sieger wurde im Meisterschaftsmodus ermittelt, wobei jeder gegen jeden 2-mal spielte. Am Ende eines herrlichen Fußballtages konnte sich der FC Radlerstüberl 2000 den Sieg sichern. Die Hausherren zeigten sich als gute Gastgeber und belegten hinter Beta Lexn Fußboys den 3. Rang. Äußerst positiv zu erwähnen ist, dass wir mit den SC Pechgraben Juniors eine zweite sehr junge Mannschaft stellen konnten. Die Juniors beendeten das Turnier auf Rang 5.
An dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön an alle Helfer, die diese Veranstaltung wieder möglich gemacht haben.

Ergebnis:

  1. FC Radlerstüberl 2000
  2. Beta Lexn Fußboys
  3. SC Pechgraben
  4. Allgemeine
  5. SC Pechgraben Juniors

SC Pechgraben Mannschaft + Tore:
Bernhard Enzenberger, Andreas Schmollngruber, Tobias Wolfthaler, Michael Pichlbauer 1, Christoph Mair 3, Andreas Seyerlehner 4, Harald Teufel 3

SC Pechgraben Juniors Mannschaft + Tore:
Fabian Gsöllpointner, Thomas Seyerlehner 1, Jonas Hirner, Matthias Garstenauer, Matthias Kletzmayer 4, Markus Kletzmayer 1, Fabian Ruttensteiner, Roland Hirner

Mfg Christoph

Schützenduathlon

Auf Grund der Dichte an Terminen entschlossen wir uns heuer diesen Bewerb nur an einem Tag durch zu führen. Bei sehr sommerlichen Temperaturen nahmen insgesamt 43 Personen teil, die alle ihr Können unter Beweis stellen wollten.
Nebenan gab es wieder die Möglichkeit mit Pfeil & Bogen seine Zielgenauigkeit zu testen. Für leibliches Wohl wurde bestens gesorgt.
Wir gratulieren den Siegern.
Ottilie Hirner mit 97 Punkten,
Martin Pachner mit 101 Punkten, somit auch Gewinner der „Silbernen Gams“ des SD 2015 und der Gruppe Quartett (Ottilie Hirner, Maria Pranzl, Berthold Pranzl u. Hubert Hundegger) den Siegern der Mannschaftswertung des SD 2015.
Bedanken möchten wir uns beim Besitzer der Schießanlage Stefan Reigler, bei Michael Pichlbauer und Rudolf Garstenauer für die Standaufsicht, bei Bernhard Einzenberger und Robert Höritzauer die ihr Bogenmaterial wider zu Verfügung gestellt haben.
Bei der FF-Pechgraben für die Benützung der Räumlichkeiten, bei allen Spendern der schönen Sachpreisen, bei allen die uns tatkräftig unterstützt haben und natürlich bei allen Teilnehmern.

Euer Obm
Thomas Einzenberger

no images were found

Spiel & Spaß

Am Samstag dem 4. Juli 2015 fand der traditionelle Kindernachmittag des SC Pechgrabens statt.
Heuer wieder in Zusammenarbeit mit dem Musikverein Pechgraben bei Fam. Stubauer vlg. Waldbauer. Neben dem Hinderniss-Parkour zählend für den Mehrkampf, wo es tolle Sachpreise zu gewinnen gab, kamen Spiele mit viel Wasser nicht zu kurz.
Denn man bedenke, dass wir stolze 35°C an diesem Tag hatten. Ca. 20 Kinder nahmen die Einladung wahr und nutzten die Möglichkeit zum Eis schlecken und diverse Spiel zu machen.
Gegen 18:15 Uhr standen die Sieger fest.

1. Rossak Hannes
2. Holzinger Sara
3. Gruber Samuel
4. Rossak Sarah
5. Riegler Ronja
6. Rossak Viktoria
7. Hochrieser Julian
8. Prenn Philipp
9. Heneckl Simon
Holzinger Lisa
10. Riegler Romy
11. Maderthaner Lukas
12. Maderthaner Christa
13. Stubauer Johanna
14. Oberforster Cornelia
15. Wolfthaler Lorenz
16. Hochrieser Lena
17. Maderthaner Josef
18. Kronsteiner Maximilian
19. Gruber Miriam

Gratulation allen Teilnehmern!

Neben einer Siloplanen-Wasserrutsche, welche den Hindernis-Parkour abrundete, gab es tolle Wasserpistolen zum Spritzen und das große „Spieletuch“ durfte auch nicht fehlen.
Bei der anschließenden Wasserbombenschlacht und beim Knacker-Grillen, konnte der eine oder andere noch herausfinden wo er beim Parkour die eine oder andere Sekunden liegen hat lassen.
Bedanken möchten wir uns bei Fam. Stubauer Franz und Walpurga für die Benutzung ihrer Anlagen und das viele Wasser!!
DANKE auch allen Helfern und Preisspendern.

Bis auf nächstes Jahr wenn es wieder heisst,
„Spiel & Spaß 2016“!

Maria, Philipp und Erika!

no images were found

Freundschaftsspiel SV Hintstein

Am Donnerstag dem 14.Mai war es soweit, wir durften unser erstes Freundschaftsspiel 2015 in unserem Alpenstadion absolvieren. Nach einjähriger Pause spielten wir wieder gegen unseren langjährigen Sparringspartner, dem SV Hintstein.

no images were found

Voll Motiviert gingen wir in das Spiel und es dauerte nicht lange bis  das erste Tor durch unseren wieselflinken Garstenauer Tobias, der im weiteren Verlauf noch einige Male das runde Leder im Tor versenkte, fiel.
In der ersten Halbzeit wurde dementsprechend toller Kombination Fußball geboten. Vielversprechend begann die zweite Halbzeit, doch spielerisch konnten wir nicht mehr an unsere Leistung in Hälfte Eins anschließen. Das Spiel plätscherte so dahin, sodass der SV Hintstein zu seinem Ehrentreffer kam.

Das Spiel endete mit 10 : 1

Mannschaft:
Einzenberger B. ; Hochrieser M. ; Seyerlehner A. / 1 ; Teufel H. / 2 ; Mair Ch. / 1 ; Pichlbauer M. / 1 ; Garstenauer T./ 5 ; Hirner J.; Hirner R. ;

MfG
Martin Hochrieser

Preisschnapsen

Am 15. März fand wieder unser jährliches Preisschnapsen am Forellenhof Holzinger statt.
Trotz strahlenden Sonnenscheins konnten wir uns über zahlreiche Teilnahmen erfreuen.

Bei 13 Teilnehmerinnen und 22 Teilnehmer spielten heuer insgesamt 35 Kartenspieler um den Sieg.
Besonders freuten wir uns über die Teilnahme von 3 Kindern, die gegen die Erwachsenen ihr Können zeigten.

Nach insgesamt 15 Runden stand die Siegerin der Damen fest. Hirner Ottilie gewann mit nur zwei verlorenen Spielen das Turnier. Den zweiten Rang belegte Aspalter Manuela, dritte wurde Vorderderfler Stefanie.

Es dauerte nicht lange bis auch der Sieger der Herren fest stand. Garstenauer Franz belegte vor Großauer Andreas und Wimmer Robert Platz 1!

Bedanken möchte ich bei allen Teilnehmern und Preisspendern. Danke auch an den Forellenhof der uns auch heuer wieder seinen Saal zur Verfügung stellte.

Andrea Moser

no images were found

Mehr als nur ein Sportverein…