Dartturnier 2022

Da seit dem letzten Dartturnier im Jahr 2019 schon viel Zeit zum Üben verstrichen war, freuten wir uns, dass am Samstag, den 07.05.2022 wieder Jung und Alt ihre Zielgenauigkeit und Treffsicherheit unter Beweis stellen konnten! Dieses Jahr fand die Veranstaltung zum ersten Mal beim Forellenhof Holzinger im Feststadl statt. Ein großes Dankeschön an die Familie Holzinger und ihrem Team für die Bereitstellung der Räumlichkeiten und auch für die köstliche Bewirtung.

An diesem Tag fanden leider nicht alle Dart-Spezialisten den Weg zum Turnier und so gingen gesamt 35 Teilnehmer in den verschiedenen Klassen an den Start. Für die Anwesenden war dies eine gute Gelegenheit wichtige Punkte im Mehrkampf zu erzielen.

Es wurden 5 Runden zu je 7 Serien (1 Serie = 3 Pfeilwürfe) gespielt. Die schlechteste Runde wurde gestrichen und somit wurden 4 Runden, also 84 Pfeilwürfe addiert und gewertet. Die beiden Kinderklassen spielten jeweils 3 Runden, wobei alle gewertet wurden.

Die höchste Gesamt-Punkteanzahl gewinnt!

In der Klasse Kinder 1 gewann Hirner Noah vor Wimmer Philipp und Wimmer Clemens.

In der Klasse Kinder 2 gewannen Punktegleich Rossak Viktoria und Mair Maximilian. Auf den 3. Platz landete Holzinger Miriam.

Den Sieg bei den Damen sicherte sich Rossak Gabriele vor Sonnleitner Cornelia. Auf Platz drei landete Taferner Alena.

Bei den Herren konnte sich Einzenberger Thomas mit den meisten Punkten durchsetzen. Den 2. Platz belegte Höritzauer Leopold und den 3. Platz teilten sich Punktegleich Hinterramskogler Klaus und Mair Klaus.

Neben dem Darten gab es dieses Mal auch ein kleines Schätzspiel, wo erraten werden sollte, wie viele Dartspitzen in einem Glas sind. Von den 31 Schätzungen war es Mair Maximilian, welcher das Beste Gefühl hatte und sich so den Geschenkkorb mit regionalen Köstlichkeiten mit nach Hause nehmen durfte.

Ich gratuliere den Siegern nochmals recht herzlich. Bedanken möchte ich mich auch bei allen Helfern für die gelungene Veranstaltung und bei allen Sachpreisspendern.

Mit freundlichen Grüßen
Harald Teufel

Hier zum Ergebnis