Archiv der Kategorie: Sonstiges

Volleyballturnier 2019

Am Pfingstsonntag, den 9. Juni ging es dann weiter mit unserem Volleyballturnier.
17 Mannschaften fanden sich ein und spielten um den Turniersieg. Gespielt wurde in 3 Gruppen und anschließender KO-Phase mit den besten 8 Teams.
Schon in den Gruppenspielen konnte man spannende Begegnungen beobachten und am Ende kristallisierten sich die besten Teams heraus.
Im kleinen Finale konnte sich „LJ Maria Neustift 1“ im Spiel gegen „Mein persönlicher Favorit“ den 3. Platz sichern.
Im einem hochklassigen Finale setzte sich das Team „Im Team Intim“ gegen „Das Team das mir am besten gefällt“ durch und löste somit den Titelverteidiger der letzten Jahre „Die utopischen 4“ ab.
Eine Mehrkampfmannschaft war dieses Jahr nicht am Start – Dieses Turnier ist also ein Geheimtipp für alle, die auf der Suche nach den entscheidenden Punkten im Mannschaft – Mehrkampfbewerb sind!

Platz Mannschaft
1 Im Team Intim
2 Das Team das mir am besten gefällt
3 LJ Maria Neustift 1
4 Mein persönlicher Favorit
5 Das mir persönlich sympathische Team
6 LJ Großraming 1
7 Stüfirunde
8 Royal Bombers 3
9 Royal Bombers 2
10 Gegen Gegen
11 SC Pechgraben
12 Das Freilos
13 Demilton Dudes
14 Kampfschnecken
15 LJ Maria Neustift 2
16 LJ Großraming 3
17 LJ Großraming 2

Der SC-Pechgraben bedankt sich herzlich bei allen teilnehmenden Mannschaften, den zahlreichen Helfern und Helferinnen, den Preisspendern, sowie bei der Familie Holzinger, ohne die so ein Turnier nicht möglich wäre!
Wir hoffen auch nächstes Jahr wieder auf eure zahlreiche Teilnahme!

Mit freundlichen Grüßen
Harald Teufel

Schützenduathlon

Insgesamt nahmen 42 Personen an diesem Bewerb teil, die alle ihr Können in puncto Zielgenauigkeit unter Beweis stellten. So wie die letzten Jahre behielten wir das Zimmergewehrschießen bei. Für leibliches Wohl wurde natürlich bestens gesorgt.

Wir gratulieren den Siegern!
Großauer Andreas mit 107 Punkten, somit zum Gewinner der„Silbernen Gams“ des SD 2019. Taferner Monika sicherte sich bei den Damen mit 104 Punkten den Sieg und die Gruppe Most Lois unsere treuen Gäste aus der Laussa (Holzinger Gerhard, Simayr Leopold, Tränkle Erika u. Tränkle Manfred) gewannen die Mannschaftswertung des SD 2019.

Bedanken möchten wir uns bei der FF-Pechgraben für die Benutzung der Räumlichkeiten, bei der Standaufsicht(Haberfellner Walter), bei allen Spendern der schönen Sachpreise, bei allen die uns tatkräftig unterstützt haben und natürlich bei allen Teilnehmern.

Euer Obm
Thomas Einzenberger

Hier die Ergebnisse

Preisschnapsen

Am 10.März fand wieder unser jährliches Preisschnapsen am Forellenhof Holzinger statt. Bei anfangs perfektem Kartenspielwetter trafen sich 35 Teilnehmer, um sich den Sieg zu holen.
Dank der vielen teilnehmenden Kindern gab es auch heuer neben der Damen- und Herrenwertung wieder eine eigene Kinderwertung. Den Sieg konnte sich Heneckl Simon vor Gruber Samuel und Holzinger Sara holen.
Bei den Damen siegte souverän Pranzl Maria mit nur drei verlorenen Booten. Dahinter konnten sich Höritzauer Erika Platz 2 und Schwarzlmüller Ingrid den dritten Platz sichern.
Nach 17 langen Runden stand auch der Sieger der Herrenwertung fest. Pernegger Alois siegte vor Mair Silvester und Hinterramskogler Klaus
Bedanken möchte ich mich beim Forellenhof Holzinger, dass sie uns heuer wieder den Stadl zur Verfügung stellten. Danke auch allen Preisspenden und allen Teilnehmern.

Mit freundlichen Grüßen
Andrea Moser

Kegeln

Am Sonntagnachmittag, den 25. November fand wie gewohnt mit dem Kegeln der letzte Mehrkampfbewerb des Jahres statt. Rund 30 Personen des SC-Pechgraben nahmen eine Reise nach Sierning zum Gasthaus Halusa auf sich, um die Kugel rollen zu lassen. Da sich im Ranking des Mehrkampfs noch viel verändern konnte, war der Kampf um die Punkteverteilung umso spannender.
Nach einem gemütlichen und gastfreundlichen Aufenthalt in Sierning sowie vielen gefallenen Kegeln stand das Ergebnis fest. Doch noch hieß es warten, denn die Siegerehrung fand auch heuer wieder am Abend im Pechgraben im Gasthaus Forellenhof Holzinger statt.

Wir gratulieren nochmals den Siegern!
Bei den Damen: Schwarzlmüller Heidi
Bei den Herren: Mair Klaus

Bedanken möchte ich mich bei allen Preisspendern und Teilnehmern, sowie bei den zwei Gasthäusern Forellenhof Holzinger und Halusa, dass dieser Bewerb wieder reibungslos abgelaufen ist!

Euer Obm.
Thomas Einzenberger

Hier die Ergebnisse

Dartturnier

Am Sonntag, den 11.11.2018 war es wieder soweit: Beim jährlichen Dartturnier wurden die treffsichersten Dart-Schützen gekürt! Auch dieses Jahr fand diese Veranstaltung im bekannten Standort bei der Fa. Schraml statt. Hier gleich ein großes Dankeschön an Schraml Klemens, der uns seine neu geschmückten Räumlichkeiten zur Verfügung stellte. Der Blick in die neue Küche während man
versucht die höchsten Punkte zu erzielen ist sicherlich ein einzigartiges Erlebnis.


Gesamt waren 67 Teilnehmer in den verschiedenen Klassen am Start, was angesichts der Absage des Wintercup-Auftaktes, gleich wie im Vorjahr, erfreulich ist. In dem modernisierten Restaurant „im Rau“ ging es mit unserem brandneuen Dart-Equipment zugleich auch noch um wichtige Punkte im Mehrkampf.
Es wurden 5 Runden zu je 7 Serien (1 Serie = 3 Pfeilwürfe) gespielt. Die schlechteste Runde wurde gestrichen und somit wurden 4 Runden, also 84 Pfeilwürfe addiert und gewertet. Die beiden Kinderklassen spielten jeweils 3 Runden, wobei alle gewertet wurden.
Die höchste Gesamt-Punkteanzahl gewinnt!
In der Klasse Kinder 1 gewann Garstenauer Simon vor Maderthaner Christa und Ahrer Valentina.
In der Klasse Kinder 2 gewann Garstenauer Jakob vor Maderthaner Josef und Maderthaner Lukas.


Den Sieg bei den Damen sicherte sich heuer Gruber Andrea vor Riegler Romana. Auf Platz drei landet Hinterplattner Bettina.
Bei den Herren konnte sich Höritzauer Leopold mit den meisten Punkten durchsetzen. Mair Daniel belegte den 2.Platz und der 3.Platz ging, gleich wie letztes Jahr, an Holzinger Peter.
Ich gratuliere den Siegern nochmals recht herzlich. Bedanken möchte ich mich auch bei allen Helfern für die gelungene Veranstaltung und bei allen Sachpreisspendern.

Mit freundlichen Grüßen
Harald Teufel

Hier die Ergebnisse