Lattlschießen

Hallo Stocksport-Freunde

Am 26.Oktober stand wieder das alljährliche Lattlschießen mit anschließendem Asphaltturnier stand am Programm. Nach drei „tollen“ Regentagen strahlte am späten Vormittag
des Feiertages die Sonne vom Himmel.
Bei den Kindern waren 39 Teilnehmer am Start, davon 10 Kinder unter 5 Jahren.In der Altersgruppe von 2008 bis 2018 waren die Sieger:

Platz 1: Auer Johanna mit 82P und vier 9er
Platz 2: Maderthaner Christa mit 82P und drei 9er
Platz 3: Rossak Viktoria mit 81P

In der Altersgruppe von 2004 bis 2007 waren die Sieger:

Platz 1: Rossak Sarah mit 83P
Platz 2: Maderthaner Josef mit 79P
Platz 3: Rinnerberger Philipp mit 78P

Als Trostpreis gab es im Anschluss für alle Kinder Zuckerl und Maoam!!!

Bei den Damen „schoss“ sich Maria Pranzl, im wahrsten Sinne des Wortes, mit 78 Punkten auf Platz 1. Dicht dahinter mit 75 Punkten Honka Gerlinde und dritter wurde Hirner Ottilie mit 74 Punkten.
Bei den Herren war der 1 Platz heißumkämpft, die ersten Drei lagen allesamt nur um einen Punkt auseinander.
Platz 1 mit 82 Punkten ist Einzenberger Bernhard, Platz 2 mit 81 Punkten holte sich Holzinger Herbert und auf Platz 3 mit 80 Punkten landete Einzenberger Thomas.

Beim anschließenden Asphaltstockturnier waren 4 Moarschaften am Start, wobei die Auslosung per Ziehung der Namen erfolgte. Der Mannschaftsname ergab sich jeweils durch den Erstgezogenen!
Die 4 Moarschaften kämpften mit viel Spaß und Ehrgeiz um den Sieg. Es war ein lustiges und vor allem faires Turnier, welches nicht nur mit Ernst, sondern auch mit viel Spaß, Humor und Lachen „über
den Asphalt ging“.
Gewonnen hat die Moarschaft:

1. Platz: Moarschaft 4
Hinterramskogler Klaus, Einzenberger Johanna, Mair Klaus, Schmidthaler Franz
2. Platz: Moarschaft 3
Pichlbauer Stefan, Handstanger Erika, Honka Werner, Einzenberger Bernhard
3. Platz: Moarschaft 2
Pranzl Bert, Wimmer Robert, Mair Wolfgang, Hirner Ottilie
4. Platz: Moarschaft 1
Höritzauer Robert, Pranzl Maria, Holzinger Reinhard, Honka Gerlinde

!!! Wir gratulieren allen Gewinnern nochmals recht Herzlich!!!

Für das Stock-Team,
Einzenberger Bernhard,
Höritzauer Erika ( Kinderwertung )

Hier zu den Ergebnissen

Internes Freundschaftsspiel

Bei herrlichem Fußballwetter spielten wir am 22. September ein vereinsinternes Freundschaftsspiel im Alpenstadion. Als Abschluss der Rasensaison sollten noch einmal Jung und Alt zusammenkommen und sich am Feld duellieren.
Aufgeteilt wurden die Mannschaften in zwei am Papier ausgeglichenen Teams. Das Team in den goldenen Dressen wurde von Kapitän Thomas Einzenberger und das Team in der orangenen Garnitur wurde von Harald Teufel aufs Feld geführt.
Aufgrund einer Verletzung sprang unser Thomas Seyerlehner in die Rolle des Unparteiischen.In einer spannenden Anfangsphase erzielte ausgerechnet Fabian Schwarzlmüller alias Siegestorschütze vom Vorjahr das 1. Tor mit einem überlegten Schuss ins rechte Eck. Es gestaltete sich ein ausgeglichenes Match mit guten Aktionen auf beiden Seiten. Nach 30 Minuten stand es zur Halbzeit 5:4 für Team Orange.
Nach Wiederanpfiff konnten die Orangen sogar nachlegen und es sah ganz nach einem neuerlichen Sieg aus. Team Gold hatte aber die richtige Antwort parat und konnte die Partie mit einer konzentrierten Leistung drehen. Unser Obmann Thomas
Einzenberger steuerte mit seinen 5 Treffern einen gehörigen Anteil bei und so stand es am Schluss 9:7 für die Herren in der goldenen Garnitur.
Im Anschluss ließen wir den Abend im Forellenhof bei köstlichem Speis & Trank gemütlich ausklingen.

Mannschaft + Tore:
Team Gold:
Robert Wimmer, Klaus Mair, Herbert Holzinger, Christoph Mair, Jakob Garstenauer, Daniel Mair 1, Lukas Hinterbichler 3, Thomas Einzenberger 5,

Team Orange:
Stefan Kerschbaumsteiner, Tobias Garstenauer, Markus Kletzmayr, Matthias
Kletzmayr 1, Jonas Hirner 1, Harald Teufel 1, Fabian Schwarzlmüller 4

  Mit freundlichen Grüßen
Harald

Kinderschwimmkurs

Aufgrund der Nachfrage haben wir dieses Jahr im Frühjahr und jetzt im Herbst nochmals einen Schwimmkurs organisiert. Es gab nun 2 Anfängerschwimmkurse mit jeweils 7 Kindern und einen für die Fortgeschrittenen mit 8 Kindern, wie immer im Hallenbad Losenstein.
Alle Kinder hatten Spaß und setzten die Anweisungen unserer Schwimmlehrer gleich um. Auch wenn das Wasser manchmal etwas kalt ist, sind sie getaucht, geschwommen, gesprungen und waren mit Freude dabei. Danke an unsere Schwimmlehrer Sabine und Christoph!
Zukünftig wird es wieder nur einmal im Jahr einen Schwimmkurs geben und dieser wird im Herbst stattfinden.

Sonja Schmollngruber

 

Gschliff-Lauf

Bei angenehmen Sommertemperaturen mit knapp 30°C fand heuer unser Gschlifflauf traditionell am 15. August statt.
Mit rund 70 aktiven Läufer und Läuferinnen dürfen wir eine gute Teilnahmezahl verzeichnen.
Heuer fand die Veranstaltung bereits zum zweiten Mal in den Räumlichkeiten des FF Depot Pechgraben statt. Die „Kleinsten Teilnehmer“ starteten um 14:00 Uhr und die Allgemeine-
Klasse + Jugend um 14:30 Uhr. DANKE an die FF Pechgraben, welche hierfür immer wieder kurzfristig die Landesstrasse sperren musste.
Faire und gleiche Bedienungen gab es für jeden und natürlich wurde auch für das natürliche Hunger- und Durstgefühl gesorgt.
DANKE hierfür bei Höretzauer Julia, Schmollngruber Sonja und Holzinger Peter, welche die Ausschank/Küche super meisterten!
DANKE auch an Garstenauer Tobias und Einzenberger Thomas für die tolle Organisation der Veranstaltung.
DANKE auch an Fam. Seyerlehner vlg. Badhofer, der wie jedes Jahr auch heuer wieder seinen Grund für einen Teil der Laufstrecke zur Verfügung stellte!
Nach einem hart umkämpften Lauf konnten sich die Sieger sehen lassen, welche mit Pokale und Medaillen ausgezeichnet wurden.

Hier die Ergebnisse

Schützenduathlon

Bei sehr sonnigen und angenehmen warmen Bedingungen nahmen insgesamt 60 Personen, welche alle ihr Können in Punkto Zielgenauigkeit unter Beweis stellten, an diesem Bewerb teil. So wie im letzten Jahr schon behielten wir das Zimmergewehrschießen bei. Für leibliches Wohl wurde natürlich bestens gesorgt.

Wir gratulieren den Siegern!

Einzenberger Bernhard mit 109 Punkten, somit zum Gewinn der „Silbernen Gams“ des SD 2018, Rossak Gabi sicherte sich bei den Damen mit 102 Punkten den Sieg und die Gruppe Bad Boys (Ahrer Alexander, Hochrieser Martin, Großauer Andreas u. Einzenberger Thomas)  konnte die Mannschaftswertung des SD 2018 für sich entscheiden.

Bedanken möchten wir uns bei der FF-Pechgraben für die Benützung der Räumlichkeiten, bei der Standaufsicht (Haberfellner Walter), bei allen Spendern der schönen Sachpreisen, bei allen die uns tatkräftig unterstützt haben und natürlich bei allen Teilnehmern.

Euer  Obm
Thomas Einzenberger

Hier die Ergebnisse

Mehr als nur ein Sportverein…