Kinderskikurs

Auch beim heurigen Skikurs, standen Veränderungen ins Haus. Mit 40 Kindern und somit mehr als ausgebucht fuhren wir mit Raab-Reisen auf den Königsberg. Die Kinder wurden in 7 Gruppen eingeteilt um gut mit ihnen arbeiten zu können. Sehr gute Fortschritte wurden in allen Gruppen erreicht. Am meisten überraschten mich aber die Anfänger, die alle noch am letzten Tag mit dem Tellerlift ihren ersten Berg erklommen haben. Beim Rennen starteten diese logischerweise auch am Start der älteren Kinder! Ihr könnt stolz auf euch sein das geschafft zu haben!! Nach dem Rennen wartete bereits das Team vom Gasthaus Jagersberger. Die kleinen hungrigen Rennfahrer wurden bestens mit Schnitzerl und Getränken versorgt. Gleich im Anschluss setzte es noch eine spannende Siegerehrung um die Kinder für ihre Leistungen zu belohnen und zu Ehren!
Um 16:30 Uhr stiegen alle in den Bus und wir erreichten entspannt unser zuhause! Dank der tollen Zusammenarbeit mit dem Team Jagersberger und Raab-Reisen konnte ich den Location-wechsel sehr gut in unser Programm adaptieren!
Danke an alle Skilehrer, Begleiter und Helfer ohne euch geht’s nicht!!

Mit Sportlichen Grüßen
Sektionleiter Ski
Peter Holzinger

Vereinsmeisterschaft Ski

Am 2. Februar war es wieder soweit, bei der VM-Ski kämpften wieder alle Starter um Hundertstel, Punkte, Pokale und Titel. Gemeinsam mit der Gemeinde Großraming und den Naturfreunden Großraming gestalteten wir den Renntag. Schon am Vormittag startete das erste Rennen. Hier wurden gemeinsam die Orstmeisterschaft und die Vereinsmeisterschaft des SC-Pechgraben ausgetragen.
Mit 68 Startern des SC-Pechgraben mischten wir bei der Ortsmeisterschaft ordentlich mit. Gesamt wurden 140 Teilnehmer bei diesem Rennen gewertet! Die Siegerehrung wurde gleich im Anschluss im Zielgelände durchgeführt. Bei den Damen konnte sich wie letztes Jahr Hirner Elisabeth mit 35,87 sec. den Titel sichern. Bei den Herren mussten die erfahrenen Rennläufer dem Nachwuchs die Lorbeeren überlassen. Hier setzte sich zum ersten Mal Garstenauer Melvin Jg. 2005 mit 33,66 Laufbestzeit durch und krönte sich somit zum Vereinsmeister 2019.
Gratulation an die Vereinsmeister und allen Gewinnern. Danke an alle Teilnehmer! Danke an die Naturfreunde Großraming für die Kurssetzung und Zeitnehmung, an die Gemeinde Großraming für die perfekte Zusammenarbeit und an die Torrichter der FF-Pechgraben und FF-Großraming.

Mit Sportlichen Grüßen
Sektionsleiter Ski
Peter Holzinger

Skiausfahrt

Am 05.01. wurde der erste Termin zur Skiausfahrt in Angriff genommen, diese wurde aber durch den massiven Wintereinbruch an diesem Wochenende verschoben! Letztendlich reisten wir dann am 09.02. mit einem Bus der Firma Raab-Reisen zum Hauser-Kaibling. Da wir keinen nennenswerten Zwischenstopp einlegten fanden wir uns schon sehr bald auf den perfekt präparierten Pisten wieder!
49 Teilnehmer nutzten die Gelegenheit und hatten einen perfekten Sonnenskitag in der 3-Berge-Skischaukel. Ohne gröbere Vorkommnisse „Außer meiner Bretzn“ und so manch vergessener
Skischuhe konnten wir nach einem kurzen Apre Ski pünktlich die Heimreise antreten. Auch bei der Heimreise verzichteten wir auf einen Einkehrschwung und konnten so die vielen mitgereisten Kinder pünktlich zuhause abliefern! Ich bin der Meinung dass die leichten Programmänderungen die Skiausfahrt attraktiver gemacht hat. Die hohe Teilnehmerzahl bestätigt dies auch!

Mit freundlichen Grüßen
Holzinger Peter

Weyrer Hallenmasters

Am 12.01.2019 war wieder es wieder soweit und das Hallenmasters in Weyer stand am Programm. Insgesamt kämpften 20 Mannschaften aufgeteilt in vier 5er Gruppen um den begehrten Turniersieg. In diesem Jahr stellten wir eine junge Mannschaft, die ihr Können bei diesem gut besetzten Turnier unter Beweis stellen konnte.
Gleich im ersten Gruppenspiel wurde ein glatter 4:1 Erfolg gegen das Team „Ballatdasdarein Istanbul“ eingefahren. Hier zeigte Kapitän Markus Kletzmayr mit einem Hattrick seine Torgefährlichkeit. Im weiteren Verlauf holten wir ein Unentschieden und mussten zwei knappe Niederlagen einstecken, wo ein Spiel
nach einem 0:4 Rückstand noch auf 3:4 verkürzt werden konnte. Am Ende konnte der Aufstieg in die KO-Phase als Gruppenvierter fixiert werden.
Im 1/8-Finale hieß der Gegner „Tiki-Taka“, eine Delegation aus Weyrer-Kicker. In einer spannenden Partie wurde beim Stand von 1:1 das vermeintliche Siegestor wegen eines umstrittenen Stürmerfouls aberkannt und so ging es in die Verlängerung. Im Golden Goal gelang den Kontrahenten der Siegestreffer mit einem Tor von der Mittelauflage, was für uns das Turnieraus bedeutete.
Somit landete der SC Pechgraben in der goldenen Mitte auf Platz 10. Den Turniersieg holte einmal mehr das Team „Mircic Bau“.

Mannschaft + Tore:
Markus Kletzmayr 7, Fabian Gsöllpointer 2, Hannes Rossak 1, Matthias Garstenauer 1, Fabian Schwarzlmüller, Stefan Kerschbaumsteiner, Alexander Urban (Gastspieler)

Mit freundlichen Grüßen
Harald Teufel

Auswertung Wintercup 4.Spieltag

Rang Nr.: Moarschaft + Stöcke – Stöcke + Punkte – Punkte Quote
1 13 Stammtisch z.s. W 461 275 34 14 1,6764
2 16 De Gmischt´n 434 326 34 14 1,3313
3 9 Stockchef & Co 447 288 32 16 1,5521
4 8 Schachi´s 447 291 32 16 1,5361
5 11 Sie und de Drei 466 286 30 18 1,6294
6 15 Das Quatett 412 326 29 19 1,2638
7 5 BAD BOY´S 407 349 27 21 1,1662
8 1 Zierbi`s 377 350 24 24 1,0771
9 12 Push Di 365 373 24 24 0,9786
10 14 Pimp my Speckbirnbam 336 399 22 26 0,8421
11 3 Mostduttler`s 336 416 21 27 0,8077
12 2 Schwari Party 338 396 19 29 0,8535
13 4 FF Pechgraben 308 411 19 29 0,7494
14 10 Wildbach Hammer 300 460 14 34 0,6522
15 7 Die Unglaublichen 237 506 11 37 0,4684
16 6 Oldie´s 248 493 10 38 0,5030

Mehr als nur ein Sportverein…