Ennstalcup Siegerehrung

Stars zum Anfassen im Pechgraben

Kein Geringerer als unser legendärer Skikaiser Franz KLAMMER erwies dem SC Pechgraben die Ehre und war „DER“ Stargast bei der Ennstalcup Siegerehrung 2018 im Eventstadel beim Forellenhof Holzinger. Mehr als 300 Besucher sorgten für eine prächtige Kulisse und selbst unser Stargast zeigte sich angetan, erfüllte bestens gelaunt alle Autogramm- sowie  Fotowünsche  und hob die Wichtigkeit derartiger Rennserien und der damit verbundenen Nachwuchsarbeit hervor. Kathrin ZETTEL, ein Star ohne Allüren, schrieb sich die Finger wund und strahlte bei der Preisübergabe mit den Siegern um die Wette. Unsere „Lokals“ Christina STAUDINGER und Johnny ROHRWECK, beide frühere Ennstalcup-Racer die es bis in den Weltcup schafften, komplettierten das hochkarätige Starensemble.

Hugo MAYER als Moderator und DJED am Mischpult heizten die Stimmung kräftig an, sorgten für Show,  Spaß und Begeisterung und die Zeit verging wieder mal viel zu schnell.

Der SC Pechgraben mit seinem hoch motivierten Team war ein herzlicher Gastgeber und der gute Geist und Einsatz für dieses Fest wurde mit Komplimenten und Gratulationen von Stargästen, Ehrengästen und Besuchern bis hin zu den Medien respektvoll gewürdigt.

Auch aus sportlicher Sicht sind Erfolge des SC Pechgraben dank eines kleinen aber feinen Ski-Teams keine Überraschung mehr. So entschied Liana GARSTENAUER  neben der Klassenwertung auch die Kinder Gesamtwertung für sich und durfte sich obendrein über einen speziellen KORNSPITZ  Förderpreis freuen. Gabriel GARSTENAUER belohnte seine konstanten Leistungen mit dem 3. Platz in der Gesamtwertung. Melvin GARSTENAUER fuhr in der bärenstarken Schülerklasse zweimal aufs Podest und verfehlte nur hauchdünn einen Stockerlplatz in der Gesamtwertung.

In der Mannschaftswertung belegte das Team des SC Pechgraben den beachtlichen 5. Platz.

Möglich gemacht haben dieses tolle Event unsere großartigen Sponsoren und Partner, sowie viele viele helfende Hände und unsere stetige gemeinsame Arbeit zeigt einmal mehr, dass auch wir Vereine ein Teil gelebter Regionalität sind.

Das war der Ennstalcup 2017/18 mit dem SC Pechgraben als Hauptdarsteller und der schließenden Weisheit „Momente vergehen, doch Erinnerungen bleiben“.

Skiausfahrt

Hallo Wintersportfreunde

Heuer ist die Sektion Ski mit 19 Erwachsenen und 10 Kindern auf die Reiteralm ausgefahren. Mit´n Oberforster Hermann sind wir nach einer Stärkung in Steinach gut gelaunt zur nebeligen Reiteralm
angereist. Bei sehr guten Pistenverhältnissen und im oberen Bereich etwas schlechter Sicht sind alle auf Ihre Kosten gekommen. Kurzes Apre Ski und anschließendes Abendessen im Gasthaus Hensle
rundeten unsere Skiausfahrt am 10. Februar 2018 ab.
Nächstes Jahr wünschen wir uns mehr Teilnehmer wenn´s wieder heißt „Gemma Skifahren“

Preisschnapsen

Am Sonntag, dem 11.03.2018, haben sich wieder alle freudigen Kartenspieler zum jährlichen Preisschnapsen im Stadl des Forellenhofs getroffen. Mit insgesamt 34 Teilnehmern war das Turnier auch heuer wieder gut besucht.
Mich freut besonders immer mehr Kinder als begeistere „Schnapser“ begrüßen zu dürfen. Mit 8 Kindern durften wir heuer wieder eine eigene Kinderwertung starten. Diese gewann souverän
Maderthaner Josef vor Gruber Samuel und Garstenauer Jakob.
Mit nur 7 Damen war die heurige Damenwertung zwar etwas kleiner aber dennoch nicht uninteressanter. Maderthaner Resi kämpfte sich durch 15 Runden hin bis zum Sieg. Zweite wurde,
die ebenfalls starke spielende, Hirner Ottilie vor Rossak Gabi.
Bei den Herren stand der Sieger nach 17 spannenden Runden fest. Unter den 19 Teilnehmern konnte sich Mair Silvester vor Maderthaner Josef (Löwe) und Hinterramskogler Klaus den Turniersieg sichern.
Bedanken möchte ich mich bei allen Preisspendern und Teilnehmern, besonderen Dank an den
Forellenhof Holzinger für die Bereitstellung seines Stadls.

Andrea Moser

Zu den Ergebnissen

Kinderschwimmkurs

Erstmals hatten wir heuer den Kurs aufgeteilt auf zwei Termine im März. Aufgrund eines Mangels an Schwimmlehrern seitens des ASVÖ Losenstein war dies leider nicht anders möglich.
Beim ersten Kurs waren nur Anfänger, wobei sich leider die Grippewelle sehr bemerkbar machte, und anstatt 8 Kindern letztendlich nur 5 teilweise teilnehmen konnten. Sie übten Tempo, tauchten und sprangen ins Wasser.
Die Teilnehmer des zweiten Kurses hatten alle schon einmal einen Schwimmkurs absolviert. Es war jedoch so, dass einige es schon besser konnten und daher nicht alle auf demselben Stand waren. Unsere Schwimmlehrerin Eva konnte sich aber recht gut auf alle einstellen und tat ihr Bestes. Alle konnten etwas lernen und auf
jeden Fall ihr Schwimmen verbessern. Einige schwammen zum Schluss schon eine ganze Länge um die Wette.
Vielen Dank an unser tolle Schwimmlehrerin Eva Schausberger, die allen Kindern zum Schluss noch eine Urkunde überreichte.
Beim nächsten Kurs werden wir versuchen, die Kinder etwas besser aufzuteilen. Ich hoffe es hat trotzdem allen Spaß gemacht und freue mich auf viele Kinder beim nächsten Kurs (eventuell schon im Herbst)!

Kinderschikurs

Wie jedes Jahr erfreut sich der Kinderschikurs unseres Vereins großer Beliebtheit! Mit 43 teilnehmenden Kindern machten wir uns auf den Weg in das Skigebiet Königsberg. Erstmalig entschiedenen wir uns die Reise mit dem Busunternehmen Raab Reisen durchzuführen. Das stellte sich als absolut kein Fehler heraus, da der Lärmpegel durch die eingebauten Fernseher auf gleich null sank. Die insgesamt 43 Kinder wurden von 10 Skilehrern des SC-Pechgraben betreut und in 8 Gruppen geteilt um gut mit ihnen arbeiten zu
können. Nochmals Danke an die Skilehrer und Helfer an dieser Stelle, die wie immer ihr Bestes gegeben haben! Ein kleines Abschlussrennen rundete die gelungene Veranstaltung ab
und die Siegerehrungen ging wie immer im Gasthaus Steigerwirt über die Bühne. Danke geht auch an Schraml Clemens und sein Team die uns bestens mit dem legendären Schnitzeln verpflegten!

Mit Freundlichen Grüßen
Sektion Ski
Peter Holzinger

Mehr als nur ein Sportverein…